Wetterscheide – gibt es so etwas? Ist das Mythos?


Eine „Wetterscheide“ ist ein Begriff, den es schon sehr lange gibt. Vielleicht haben Sie auch schon gehört, dass die Gewitter immer „auf der anderen Seite der Elbe (des Rheins, der Saale, der Donau) bleiben. Der Duden definiert eine Wetterscheide so:

Gebiet, besonders Gebirge, Gewässer, das die Grenze zwischen Zonen verschiedenartigen Wetters bildet

 

Ein Teil dieser Definition ist mir dabei besonders wichtig: Eine Wetterscheide bildet „Wetterscheide – gibt es so etwas? Ist das Mythos?“ weiterlesen