Wetter in Deutschland für die ganze Woche (KW 44, 29.10. bis 4.11.)

Okt 29, 2007 @ 09:58 am by Frank Wettert
Bookmark and Share

Bewertungsabteilung:
Beitrag bei YiGG bewerten

Rezeption und Weiterleitung:
Wetter abonnieren
Alle Wettervorhersagen
Nicht aktuell? Hier die frischeste Wochen-Wetter-Vorhersage

Ying-Yang Wetter

Ying Yang Kids, von Joe and Sarah

Da ist sie ja schon wieder, die neue Woche. Vielleicht geht es Ihnen wie mir: die Anzahl der noch zu erledigenden Vorweihnachts-Späßchen bleibt konstant, während die Zeit allmählich ihren ersten Zeigefinger in die Rippen legt und langsam, aber beständig ihren Druck erhöht.

Außerdem ist es nun fast November, die Zeit, in der man schon mit einem bisschen an Sonnenschein zufrieden sein soll. Oder mit nicht zu viel Regen, da ist ja auch schon gut einkaufen. Grundsätzliches zum Deutschland-Wetter in dieser Woche: es beginnt im Westen mit Nass und wird schnell wieder ruhig. Alles wird gut!

  • Montag, 29. Oktober 2007: Der eigentliche Ying-Yang-Tag. ying & yang, von jermaiKurz und gut: ein Tief hat sich herangepirscht. Im Moment tobt aber der Kampf Tief im Westen gegen Hoch im Osten. Und so ergibt sich schon die Zweiteilung, die am Gewölk Interessierte sich bei den heutigen Wetter 24 News genauer durchlesen können. Das Ergebnis: besonders in Nordrhein-Westfalen, in Niedersachsen und in Schleswig-Holstein regnet es zeitweise ganz ergiebig. So, und nun nehmen Sie sich ein Lineal und eine Deutschland Karte. Dann legen Sie dieses Lineal mit dem einen Ende auf Baden-Baden und mit dem anderen auf Prenzlau. Alles, was rechts davon ist, dürfte bis heute Abend trocken bleiben, und hier gibt es auch noch etwas Sonne. Immerhin aber auch hier böigen Wind. Die : 9°C in Bremen, 10°C in Paderborn, 12°C in Magdeburg und 15°C in Cottbus.
  • Dienstag, 30. Oktober 2007: Der Gammel muss weg. fog and drizzle greet the city by the bay, von on2wheelzHeute macht sich dann Tief Otto auf den Weg nach Osten. Der Vorteil ist aber, dass ihm dabei die Puste ausgeht. Es nieselt und tröpfelt ein bisschen im Süden und Südwesten, über 1000 Meter sind auch ein paar Schneeflocken dabei. Mit jedem Kilometer in Richtung Nordsee können Sie sich auch über Sonne freuen. Und nur ganz selten haut Ihnen mal ein Schauer eine Ladung Regen in Ihr Cabrio. Dazu ist es relativ frisch: maximal bekommen wir 11°C in Hamburg und Berlin, 8°C in Stuttgart und 9°C in Augsburg.
  • Mittwoch, 31. Oktober 2007: Reformiertes Halloween-Wetter. pumpkin field von wvsDa schaut man als Vater natürlich etwas genauer hin, auch wenn ich dem ganzen amerikanophilen Getummel äußerst skeptisch gegenüberstehe. Doch andererseits: will man den Spaß seinen Kindern vorenthalten? Eine sehr yingyangige Stimmung breitet sich auf meiner Seele aus. Und dennoch schaue ich auf das Wetter. Da kann man schonmal verkünden: beinahe alle können sich über einen trockenen Tag freuen. Ausnahmen bildet da lediglich das Alpenvorland, und selbst hier ist nur Getröpfel angesagt. Die Sonne bekommt vor allem in der Mitte Deutschlands die besten Auftritte. Sie sollten Ihren Kinderlein dabei aber bitte die dichten Strumpfhosen anziehen, denn der Abend wird ziemlich schnell kühl. Nachts kommen wir teilweise schon in den Frost. Bis dahin geht es auf gruselig-kühle 12°C in Kiel, 11°C in Köln und Berlin und 10°C in München.
  • Donnerstag, 1. November 2007: Allerheiligstes im Hochdruck.  Candles in the Hietaniemi graveyard, von hsivonenWenden wir uns nun den katholizierten Regionen Deutschlands zu, denn die freuen sich heute über den Allerheiligen-Feiertag. Ich weiß noch, wie ich die Stimmung an diesem Tag mochte, wenn ich als Kind durch die tausende von Kerzen auf dem Friedhof wanderte. Ich erinnere mich auch an Eisblöcke an den Füßen und an den süßduftigen Kakao. Genau so könnte es auch heute wieder in Paderborn und Co. aussehen. Denn grundsätzlich macht soch schon wieder ein Hoch breit. Das bedeutet morgens und vormittags zumindest teilweise noch grau, aber oft auch schon die Sonne. Jedenfalls können Sie heiligen Regen vergessen. Und typisch: die Temperaturen werden nachmittags ganz angenehm und nachts doch empfindlich frisch: maximal 13°C in Moers, 12°C in Magdeburg und 6°C in München. Nachts geht es dann auf 10 bis 0°C zurück. So viel Rutscherei sollte dabei aber noch nicht stattfinden.
  • Freitag, 2. November 2007: Das überbrückte Etwas. Ying Yang Mountain, von pixel builderFalls Sie dann zu den Allerheiligenfeierern gehören, können Sie sich noch über einen einigermaßen annehmbaren Brückentag freuen. Besonders in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern hat man was davon, während in Nordrhein-Westfalen doch wieder viele Wolken unterwegs sind. Allgemein sieht es südlich von Thüringer Wald und Eifel besser aus als auf der Flachlandseite. Immerhin: selbst im Norden gibt es nur selten mal etwas Regen. Die Höchsttemperaturen: 8°C in Augsburg, 11°C in Berlin und 14°C in Wilhelmshaven.
  • Samstag, 3. November 2007: “Ganz OK.” indifferent / irrelevant, von thespacesuitcatalystEs ist so ein ruhiges Etwas an diesem ersten Novemberwochenende. Ein paar einzelne Schauer ziehen über die Nordhälfte, die Südhälfte ist auch wolkig, aber sogar meist trocken. Es sieht alles in allem eben “OK” aus. Höchsttemperaturen bei 11°C in Hannover, 12°C in Halle/Saale, 10°C in Dresden und 11°C in Freiburg.
  • Sonntag, 4. November 2007: Das sieht gut aus! Sun, Clouds, Sky, von Brandon CirilloFrisch, aber schick wird der Sonntag im Norden Deutschlands aussehen. Die Sonne setzt sich häufig durch, und Nebel und Hochnebel sind auch kaum ein Thema. Dagegen kann es in der Südhälfte häufiger noch mit Wolken zugehen, aber auch hier ist Regen die Ausnahme. Eine Zweiteilung! Wie schön ist es doch, wenn eine Woche, die mit Ying Yang begann auch mit Ying Yang aufhört. Die Temperaturen erreichen gut verteilt und unyingyangig übrigens nur noch 9°C in Wolfsburg und Berlin, 12°C sind höchstens am Rhein möglich.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar